Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.
Cookies annehmen
STADEIT
homeÜber STATransparente VerwaltungNewsWissenswertesKontakt
Umsteigen leicht gemacht Bahnhöfe & Züge Nachhaltig & sicher

Situation vor Ort wird genauestens untersucht

Erdrutsch bei Göflan

Nach dem Erdrutsch bei Göflan am heutigen Morgen, der den Betrieb der Vinschger Bahn teilweise unterbrochen hat, wird die Situation vor Ort derzeit genauestens untersucht. Auf der Bahnlinie und dem gesamten betroffenen Hang finden derzeit Aufräumarbeiten statt.

Wie Joachim Dejaco, Generaldirektor der STA – Südtiroler Transportstrukturen AG betont, sind insgesamt 8 Mitarbeiter das ganze Jahr über und bei Bedarf rund um die Uhr mit großem Einsatz darum bemüht, Flächen, Wasserläufe und Hänge entlang der Bahnlinie zu überwachen. Sie sorgen außerdem mit allen notwendigen Maßnahmen (Hangsicherungen, Schneeräumung usw.) für die größtmögliche Sicherheit. Durch diese Vorkehrungen, so Dejaco, konnte heute wohl auch Schlimmeres verhindert werden.