Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.
Cookies annehmen
STADEIT
homeÜber STATransparente VerwaltungNewsWissenswertesKontakt
Umsteigen leicht gemacht Bahnhöfe & Züge Nachhaltig & sicher

Vinschgau: Fahrmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung

Der öffentliche Transport im Vinschgau wird nach dem störungsbedingten Ausfall der Vinschger Bahn durch einen Schienenersatzdienst mit Bussen garantiert. Da nicht alle Busse behindertengerecht ausgestattet sind, hat das Landesmobilitätsressort nun in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft für Menschen mit Behinderung Fahrmöglichkeiten organisiert.

Wie Mobilitätslandesrat Florian Mussner betont, der sich selbst um eine Lösung bemüht hat, besteht das Angebot über den ganzen Zeitraum des Bahnausfalls. Wer eine Fahrgelegenheit benötigt, kann sich beim Fahrdienstleiter der AFB, Karl Stocker, (Tel. 0473-21 14 23 von Montag bis Freitag von 8 bis 12 und von 13 bis 17 Uhr, E-Mail: info@afb.bz.itfahrdienst@afb.bz.it) melden.