Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.
Cookies annehmen
STADEIT
homeÜber STATransparente VerwaltungNewsWissenswertesKontakt
Umsteigen leicht gemacht Bahnhöfe & Züge Nachhaltig & sicher

Informationsabende: Neue Eisenbahnprojekte sind auf Schiene

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Nach dem erfolgreichen Ausbau und der Modernisierung steht der lokale Bahnverkehr nun vor einem nächsten Quantensprung: Die Riggertalschleife, die neuen Mobilitätszentren in Bruneck und Brixen, noch attraktivere Fahrpläne sowie moderne Zuggarnituren sind Teil eines landesweiten Gesamtkonzeptes mit dem Ziel, die Eisenbahn als Rückgrat einer nachhaltigen Mobilität weiter zu stärken.
Zügig, umweltfreundlich, bequem und gut vernetzt – die Bahn in Südtirol wird vor allem eines sein: Die bessere Alternative zur Fahrt mit dem eigenen Auto.

Alle Details zu diesen bedeutenden Projekten werden bei den Informationsabenden in Brixen und Bruneck vorgestellt (s. Einladung):

Brixen:
am Montag, 11. September 2017
um 20.00 Uhr
im Forum Brixen
Romstraße 9

Bruneck:
am Mittwoch, 13. September 2017
um 20.00 Uhr
im Sozialwissenschaftlichen Gymnasium (Aula Magna)
Tschurtschenthalerpark 1

Es referieren Landeshauptmann Arno Kompatscher, Landesrat Florian Mussner, der Direktor der Landesabteilung Mobilität Günther Burger, STA-Präsident Martin Ausserdorfer und STA-Generaldirektor Joachim Dejaco.
 
Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen.