Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.
Cookies annehmen
STADEIT
homeÜber STATransparente VerwaltungNewsWissenswertesKontakt
Umsteigen leicht gemacht Bahnhöfe & Züge Nachhaltig & sicher

Projekte für den lokalen Bahnverkehr

STA erhält Zusatzfinanzierung von 2,5 Mio. Euro

Bahnhof Ehrenburg: Fußgängerunterführung in Richtung Gewerbezone ist geplant
Für die Umsetzung von weiteren Vorhaben im Eisenbahnbereich, die von der STA - Südtiroler Transportstrukturen AG umgesetzt werden, hat die Landesregierung auf Antrag von Mobilitätslandesrat Florian Mussner am 14. November rund 2,5 Millionen Euro bereitgestellt. Der Großteil davon wird für den Bau der neuen Eisenbahnunterführung in Algund genutzt, die künftig den bisherigen beschrankten Bahnübergang ersetzen soll. Weiters soll die Fußgängerunterführung am Bahnhof Ehrenburg in Richtung Gewerbegebiet erweitert werden, wodurch ein schneller und bequemer Zugang zu den dortigen Betrieben und Arbeitsplätzen entsteht. Mit einem weiteren Teil der Zusatzfinanzierung soll ein Gleismesssystem zur Erfassung der Gleisgeometrie angekauft werden.