Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.
Cookies annehmen
STADEIT
homeÜber STATransparente VerwaltungNewsWissenswertesKontakt
Umsteigen leicht gemacht Bahnhöfe & Züge Nachhaltig & sicher

Einheitlicher digitaler Zugangsschlüssel für Onlinedienste der öffentlichen Verwaltung

Umstellung erfolgt schrittweise

Immer mehr Onlinedienste der öffentlichen Verwaltung können mit einem einheitlichen, digitalen Zugangsschlüssel (SPID oder aktivierte Bürgerkarte mit Lesegerät) genutzt werden. Für den Südtirol Pass und den Südtirol Pass abo+ erfolgt die Umstellung nun schrittweise.

Südtirol Pass / EuregioFamilyPass
Bestehende Fahrausweise können im öffentlichen Nahverkehr wie gewohnt weiter genutzt werden. Für den Zugriff auf ihr persönliches Online-Benutzerkonto haben die Inhaber der Karten bis Ende November Zeit, sich den digitalen Zugangsschlüssel zu beschaffen. Ab dem 30. November 2018 erfolgt der Zugriff zum Benutzerkonto nur mehr mit SPID oder aktivierter Bürgerkarte mit Lesegerät.
Wer einen Südtirol Pass oder einen EuregioFamilyPass ab dem 31. März 2018 neu beantragt, benötigt dafür den digitalen Zugangsschlüssel, also entweder SPID oder die aktivierte Bürgerkarte mit Lesegerät.

Südtirol Pass abo+
Für die Neuansuchen für das Schuljahr 2018/2019 benötigt der Antragsteller den SPID oder die aktivierte Bürgerkarte mit Lesegerät.
Was die jährliche Erneuerung betrifft, so erfolgt die Umstellung in zwei Schritten: Im Zeitraum 1. Mai  bis 30. November 2018 kann der Antrag um Erneuerung des Südtirol Pass abo+ entweder wie bisher online über die Web-Seite www.suedtirolmobil.info abgewickelt werden, oder mit digitalem Zugangsschlüssel. Ab dem 30. November 2018 ist die Erneuerung des Südtirol Pass abo+ nur mehr mit SPID oder mit aktivierter Bürgerkarte samt Lesegerät möglich.

Bei Minderjährigen ist der Antrag um Neuausstellung bzw. für die jährliche Erneuerung grundsätzlich von den Eltern oder Erziehungsberechtigten zu stellen.

Südtirol Pass65+ und Südtirol Pass free
Die Ansuchen erfolgen weiterhin über die Verkaufsstellen bzw. über das Amt für Personenverkehr, es ist kein digitaler Zugangsschlüssel erforderlich.


Informationen zu SPID und Bürgerkarte:
https://my.civis.bz.it/hilfe

Auskünfte zum Südtirol Pass:
www.suedtirolmobil.info