Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.
Cookies annehmen X
STADEIT
homeÜber STATransparente GesellschaftNewsKarriereWissenswertesKontakt
Umsteigen leicht gemacht Bahnhöfe & Züge Nachhaltig & sicher

Aktion Test an eBike startet am 12. Juni

Fahrradfahren liegt voll im Trend!

Fahrradfahren liegt voll im Trend. Gerade die Coronanotlage hat deutlich gemacht, wie wichtig Mobilität ist und welche Chancen nachhaltige Formen von Mobilität in einer schwierigen Lage bergen. „Dabei kommt dem Fahrrad natürlich eine besondere Rolle zu. Damit ist man nachhaltig unterwegs und hält die Sicherheitsabstände ein. Außerdem ist Fahrradfahren gesund, schont die Umwelt, ist preisgünstig und macht Spaß“, meint Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider. 
 
Wer schon immer mit dem Gedanken gespielt hat, sich ein E-Bike zuzulegen, hat ab sofort und bis zum 18. Juli die Gelegenheit, ein Elektrofahrrad zur Probe zu fahren. „Alle Südtirolerinnen und Südtiroler, die volljährig sind und mit dem Rad zur Arbeit fahren wollen, können sich ganz einfach an unseren Partner Papin Sport wenden und bis zu zwei Wochen lang ein E-Bike ausleihen“, erklärt STA-Präsident Martin Ausserdorfer die Aktion „relaxed to work. Test an eBike!“. Für die Leihe wird ein Unkostenbeitrag von 10 Euro pro Woche erhoben, außerdem ist eine Kaution in der Höhe von 100 Euro zu hinterlegen. Harald Reiterer, Koordinator von Green Mobility in der STA, erinnert daran, dass bei genügend Anfragen aus demselben Gemeindegebiet und nach Absprache mit dem Partner Papin Sport die E-Bikes auch außerhalb der Leihpunkte übergeben werden können.
 
Die Testaktion gehört zu einem Bündel an Maßnahmen und Aktionen rund um die Radmobilität, welches das Mobilitätsressort unter dem Motto #SüdtiroltrittindiePedale geplant hat. Zum Gesamtpaket zählen unter anderem die bereits durchgeführte Umfrage „Mobilität der Zukunft in Südtirol“ und die Aktion „Südtirol radelt“. „Aber auch Investitionen in die Radinfrastruktur und für mehr Sicherheit sind vorgesehen. Dank der guten Zusammenarbeit mit den Bezirksgemeinschaften und den Gemeinden konnten wir auch in der Corona-Zeit bereits einige neue Impulse setzen, die Infrastruktur auszubauen und Projekte voranzutreiben“, sagt Mobilitätslandesrat Alfreider.
 
Die Aktion „relaxed to work. Test an eBike!“ ist Teil des Projektes „Zero Emission Services for a Decarbonised Alpine Economy“ (LIFEalps) und wird vom LIFE Programm der Europäischen Union gefördert. Weitere Informationen können auf der Webseite www.greenmobility.bz.it nachgelesen werden.